Denkfest-Teaser
Nachhaltigkeit in Kunst & Kultur

BUGA 23-Plattform
19.05.2022 - 18:00 Uhr

Nur Kunst kann das Leben verändern
– Joseph Beuys

Als größte Austauschplattform für Kulturtätige in der Region Rhein-Neckar setzt das Denkfest mit jeder seiner Ausgaben Impulse für einen zukunftsfähigen Kulturbetrieb. Bis zum Denkfest 2023 wollen wir – gemeinsam mit der BUGA 23 und der KulturRegion Karlsruhe – an einem kulturellen Nachhaltigkeitsbegriff arbeiten. Mit einer Plattform im Vorfeld der BUGA 23 eröffnen wir die Debatte rund um die alles entscheidende Frage: Wie kann Kunst & Kultur eine nachhaltige Entwicklung beschleunigen?

Bei unserer kommenden BUGA 23-PLATTFORM: „Denkfest-Teaser – Nachhaltigkeit in Kunst & Kultur“ am 19. Mai 2022 um 18 Uhr geht es um Nachhaltigkeit in Kunst & Kultur.

Bitte melden Sie sich hier an: Zur Anmeldung


Mit:
Fabian Burstein, Projektleitung Kultur | Veranstaltungen BUGA 23
Robert Montoto, Kulturbüro der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH
Dr. Volkmar Baumgärtner, KulturRegion Karlsruhe
Dr. Ralf Weiß, Culture4Climate/2N2K

Außerdem:
Badisches Staatstheater Karlsruhe
Biennale für aktuelle Fotografie e.V. Mannheim
Enjoy Jazz gGmbH
EventKultur Rhein-Neckar e.V.
Green Office Karlsruhe
Green Touring Network
Heidelberger Frühling gGmbH
ZKM

In einer ersten Veranstaltung zum Thema Nachhaltigkeit in Kunst & Kultur möchten das Kulturbüro der Metropolregion Rhein-Neckar, die Bundesgartenschau Mannheim 2023 gGmbH und die KulturRegion Karlsruhe gemeinsam mit Kulturtätigen und dem Publikum Anreize für weiterführende Zusammenarbeit bis zum Denkfest 2023 und darüber hinaus geben. Unterstützt von Dr. Ralf Weiß (Culture4Climate/2N2K) und nachhaltigen Initiativen/Projektvorhaben der Kulturregionen Rhein-Neckar und Karlsruhe nähern wir uns dem weiten Feld von Nachhaltigkeit in Kunst & Kultur durch einen Blick hinter die Nachhaltigkeitskulissen und Werkstattgespräche. Interessierte Kulturtätige haben außerdem die Möglichkeit, sich über themenspezifische Förderprogramme zu informieren.

Der Veranstaltungsort ist der Spinelliplatz 4, 68259 Mannheim (im Gym).

Bitte melden Sie sich hier an: Zur Anmeldung

Speaker, Referent:innen & Moderator:innen

  • Der Kultur- und Wirtschaftswissenschaftler ist Vorsitzender des Netzwerks Nachhaltigkeit in Kunst und Kultur (2N2K Deutschland e.V.) und Geschäftsführer des wissenschaftlichen Büros für Innovation und Wandel REFLEXIVO. Er war Büroleiter einer führenden Nachhaltigkeitsagentur und Fachgebietsleiter für das Umweltinnovationsprogramm der Bundesregierung beim Umweltbundesamt. Als Senior Researcher eines Innovationsforschungsinstituts initiierte und leitete er Innovations- und Fördervorhaben im Bereich Nachhaltigkeit und Green Economy mit mehreren Bundesministerien. Ralf Weiß ist Mitglied des European Expert Network on Culture (EENC). Gefördert vom Bundesumweltministerium und der nationalen Klimaschutzinitiative koordiniert er die bundesweite Initiative Culture4Climate für Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Kulturbereich.