¡vamos, simbiosis!

Vortrag

15.06.2021, 12:30 im Stream

Sehen Sie sich HIER die Aufzeichnung an.

Eine der großen Herausforderungen unserer Zeit besteht darin, als Gesellschaft zusammenzuarbeiten, um unsere lebenswichtigen Ökosysteme zu erhalten und den Klimawandel zu stoppen. Ein Beispiel dafür ist das Mittelmeer sowie der Lebensraum darum. Das Projekt ¡vamos, simbiosis! hat sich eine Symbiose von Mensch und Meer als Ziel gesetzt. Speziell soll sich die Gesellschaft wieder mit dem Mittelmeer verbunden fühlen und transformative Ideen für einen nachhaltigen Lebensstil entwickeln. Dafür arbeiten Dr. Annika Guse, Dr. Stephanie Guse, Dr. Nikolas Jaspert und deren Team mit der spanischen Stadt Águilas zusammen. Sie nutzen Kunst als Form der Kommunikation zwischen WissenschaftlerInnen, KünstlerInnen und der Gemeinde, um ein Umdenken auszulösen. Darüber hinaus entwickeln sie mit der Stadt neue interdisziplinäre Konzepte für deren Wirtschaft und Tourismus. Die Präsentation auf dem Denkfest gibt einen detaillierten Einblick in das Projekt ¡vamos, simbiosis!.

Im Anschluss haben Besucher des Denkfest die Möglichkeit, sich in einem offenen Workshop weiter in das Projekt hineinzudenken und ihre persönliche Perspektive zu unserem Verhältnis zum Mittelmeer einzubringen.

Mit:

Prof. Dr. Annika Guse, Zellbiologin und Korallenforscherin
Dr. Stephanie Guse, Künstlerin und Designerin
Prof. Dr. Nikolas Jaspert, Historiker und Mediterranforscher