Was kann Kunst?
Was darf Kunst?
Was muss Kunst?

Diskurs

15.06.2021, 10:30 Uhr im Stream

Sehen Sie sich HIER die Aufzeichnung an.

Um sich mit den gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit auseinanderzusetzen, bedarf es disziplinenübergreifender Zusammenarbeit. Kunst & Kultur können in diesem Kontext wichtige Impulse liefern, jedoch auch von anderen Gesellschaftsbereichen lernen. In diesem Panel wollen wir uns anhand von drei Positionen der Frage nähern, in welchem Verhältnis Kunst & Kultur zu anderen Gesellschaftsbereichen stehen. Die Künstlerin und Kunsttheoretikerin Marion Strunk, der ehemalige Kulturkoordinator der Stadt Worms Volker Gallé und die amtierende Kultur- und Sportdezernentin der Stadt Bonn Birgit Schneider-Bönninger erörtern anhand dreier Leitfragen „Was kann Kunst? Was darf Kunst? Was muss Kunst?“, welche Optionsräume Kunst für gesamtgesellschaftliche Fragestellungen auftun kann, wo deren Grenzen im Hinblick auf die Kunstfreiheit liegen und in welchem Verhältnis sie zur Moral steht.

Mit:

Volker Gallé, Kulturkoordinator Worms i.R.
Dr. Birgit Schneider-Bönninger, Sport- und Kulturdezernentin Bonn
Prof. Dr. Marion Strunk, Künstlerin & Kunstwissenschaftlerin

Moderation: Caroline Paulick-Thiel, politics4tomorrow